Liebeserklärung an die Musik

Eine tiefgründige Geschichte wird uns hier von Florian Koch erzählt. Getragen, emotional und theatralisch kommt der erste Track “Malika“ aus der gleichnamigen EP daher. Auf der einen Seite stimmt er den Hörer leicht nachdenklich, auf der anderen Seite lädt er zum Tanzen ein. Rhythmische Percussions gesellen sich zu warmen analogen Synthesizer-Sounds. Es scheint als sei das Werk eine Liebeserklärung an die Musik. Bei “Argamé“ geht es etwas düsterer zur Sache. Dämonische Unterwelten werden von einem treibenden 4/4-Takt heimgesucht. Ein Teil wie geschaffen für den dunklen Technofloor. Alles in allem ein fetter 2-Tracker der auf keine tauben stößt.

[TALIS 003] Florian Koch - Malika
[TALIS 003] Florian Koch – Malika (EP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.