010 – Blume des Lebens

In jedem Ende liegt ein neuer Anfang! Die erste Release-Dekade wird mit dieser Compilation beendet. Eine Lobpreisung besonders erfolgreicher Pflänzchen steht auf dem Plan. Mit „010 – Blume des Lebens“ wirft das Leipziger Label TALIS einen Blick zurück auf die ersten neun Veröffentlichungen. Zwischen Deep-House-Nummern und Melodic-Techno-Brettern wird ein elektronisches Erntedankfest gefeiert. Tracks der TALIS-Gründer Atcon Clank, Neo Lectro & Alex Foley finden ebenso Platz wie Stücke aus dem erst kürzlich erschienenen Album „Haumea“ von Florian Koch. Die geschätzten Künstler der ersten Stunden Marco Prosch und Schwarzlicht sind natürlich auch mit von der Partie. In Summe bildet der Sampler ein hervorragendes Spektrum des Imprints ab und lässt darauf schließen, dass hier noch lang nicht Schluss ist. 😉

Fazit: Ein extrem eindrucksvoller und qualitativ hochwertiger Querschnitt aus der sächsischen Metropole. Ein Muss für all jene die auf fetten Sound, durchdachte Beats und geniale Melodien abfahren. Man kommt aus dem Tanzen, Wippen und Grinsen gar nicht mehr heraus – ganz getreu dem eigenen Motto: TALIS macht glücklich!

Auf Bild klicken und Compilation vorhören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.